Die KUTU-Riege Obersiggenthal, die 1966 gegründet wurde, bietet seit über 50 Jahren Kunstturn-Trainings für Mädchen an. In der Turnhalle Unterboden in Nussbaumen (Gemeinde Obersiggenthal) wird von Montag bis Donnerstag jeden Abend trainiert.

Die jüngsten Turnerinnen sammeln in der ersten Zeit vor allem Bewegungserfahrungen aller Art: da wird gehüpft, gesprungen, gerollt, geklettert, gehangelt, gestützt, balanciert und vieles mehr. Freude an der Bewegung und Spass am Sport wird damit geweckt, Bewegungsgrundlagen erarbeitet und darauf aufgebaut.  

 

Die Mädchen lernen dem Alter und der Entwicklung angepasste Übungen, welche sie an den Wettkämpfen zeigen dürfen. Der Vergleich mit anderen Turnerinnen weckt schon bald einen gesunden sportlichen Ehrgeiz, die Turnerinnen lernen, sich Ziele zu setzen und konsequent auf diese hinzuarbeiten. Dabei werden die Kinder und Jugendlichen in kleinen Leistungsgruppen von ehrenamtlich arbeitenden Trainerinnen und Trainern unterstützt und angeleitet. Die gesetzten Ziele zu erreichen, erfordert von den Sportlerinnen Disziplin, Eigenverantwortung und Durchhaltewillen, aber auch Teamgeist, Hilfsbereitschaft und Respekt gegenüber den Kameradinnen und Trainerinnen und Trainern sind unerlässlich in dieser äusserst trainingsintensiven Sportart.

Sponsoring

Trainingsmethoden und Entwicklung der Turnerinnen

Sport ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft. Seine erzieherischen, sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Werte sowie der wichtige Einfluss auf Freizeitgestaltung, Gesundheit und Leis-tungsfähigkeit verleihen dem Sport staatspolitische Bedeutung. 

 

Wir verfolgen diese Ziele mit der gezielten Förderung dieses Sports im Kanton und der Region und geben vielen jungen Mädchen und jungen Frauen die Möglichkeit, den Sport in einem optimalen Um-feld ausüben zu können. Jeden Tag trainieren zwischen 12–20 kleine und grosse Turnerinnen in der Halle. Mehrere dutzend ehrenamtliche Mitglieder leiten mit Hingabe und Fachwissen die Turnstunden. Zurzeit sind 29 Turnerinnen im Alter zwischen 6 und 18 Jahren Mitglied der KUTU-Riege Obersiggenthal. 5 davon sind Mitglied eines nationalen Kaders (siehe Factsheet).

Unsere Verantwortung als Sportverein

Überblick

1996

gegründet

29

Turnerinnen im Alter zwischen 
6 und 18 Jahren

5

Turnerinnen im nationalen Kader
(weitere Infos Factsheet)

Organisation von Kunstturnwettkämpfen

Die KUTU-Riege Obersiggenthal hat sich aber nicht nur durch die Leistungen der Turnerinnen in der Schweizer Turnszene einen Namen gemacht, sondern auch als Organisatorin von Kunstturnwettkämpfen. So organisiert sie nach 2018 auch 2021 wieder die kantonalen Meisterschaften mit über 400 Teilnehmerinnen.

 

Die Riege beteiligt sich aber auch aktiv an der Organisation der Schweizer Meisterschaften Kunstturnen Juniorinnen, die am Wochenende vom 13./14. Juni 2020 ebenfalls in Obersiggenthal stattfinden. Anlässe, die bei den Turnerinnen, den Trainern, den Zuschauern und nicht zuletzt bei den Sponsoren äusserst positiv in Erinnerung sind. 

Unterstützung

Damit der Verein Kutu Obersiggenthal den Turnerinnen weiterhin optimale Trainingsmöglichkeiten bieten und sie gezielt fördern kann, ist er auf die finanzielle Unterstützung von Aussen angewiesen. 

 

Unser abgestuftes Sponsoringkonzept bietet attraktive Sponsoringangebote für jedes Budget, nach Wunsch einmalig oder aber jährlich wiederkehrend. Haben Sie kein passendes Angebot gefunden? Nehmen Sie mit Kontakt auf und wir suchen gemeinsam nach einer individuellen, auf Sie angepassten Lösung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. 

Ziele des Vereins

1.

Nachwuchs fördern

Der Verein Kutu Obersiggenthal bietet den Mädchen der Region die Möglichkeit, den anspruchsvollen und trainingsintensiven Sport in einem optimalen Umfeld auszuüben. Ausserdem werden Nachwuchshoffnungen gezielt gefördert, um ihnen den Sprung in die nationalen Kader zu ermöglichen. 

2.

Kunstturnen

fördern

Das Kunstturnen soll in der Region weiter gefördert werden und an Bekanntheit gewinnen. Der hervorragende Ruf des Kutu Obersiggenthal und der Stellenwert des Kunstturnens sollen ebenfalls erhalten bleiben. 

Interesse? Auf zum Schnuppertraining

Pack deine Turnkleider ein und
komm vorbei, du darfst gleich selbst mitturnen. Die Schnuppertrainings
sind gratis!

Wo trainieren wir?

 Wir trainieren in der Turnhalle „Unterboden“ an der Schulstrasse in Nussbaumen (Obersiggenthal) 

Social Media
facebook.png
instagram.png
tiktok.png
youtube.png